Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2014 angezeigt.

Erziehung: Ich hab's versaut

Bild
Hab ich's versaut? Diese Sache mit der Erziehung? Kann es sein, dass meine Tochter gerade mal 12 Monate alt ist und ich bereits den Grundstein für eine Schreckensherrschaft gelegt habe? Dreiviertel des Tages ist Piepsi tatsächlich das niedlichste Baby der Welt, das schäkert, durch die Wohnung watschelt, seine Spielsachen überall verteilt und grinsend in die Hände klatscht. Aber den Rest des Tages... Gewickelt werden? Tobsuchtsanfall. Teller leer? Tobsuchtsanfall. Jacke anziehen? Tobsuchtsanfall. Nicht an der Steckdose rumfummeln dürfen? Tobsuchtsanfall. Nicht mit dem Trommelklöppel auf der Stereoanlage herumklöppeln dürfen? Ja, genau.
Kleiner Einschub: Eine meiner besten Freundinnen hat Piepsi doch tatsächlich zum Geburtstag eine Trommel geschenkt. Ich habe kurz darüber nachgedacht, die Freundschaft spontan aufzukündigen, aber meine Freundin hat sich nur totgelacht, als ich mit den Worten: "Du bist soooo gemein", das Geschenk öffnete. Aber zurück zum Thema: meine trotzi…

Bernd aus der Muckibude

Bild
"Mutter Rabe, es tut mir leid, Ihnen sagen zu müssen, dass Sie keinen einzigen Muskel mehr besitzen."
"Och, ehrlich? Nicht mal so einen ganz kleinen?"
"Nein, tut mir leid. Nicht einen einzigen."
So in etwa verlief mein Gespräch beim Orthopäden, den ich kürzlich wegen "Rücken" aufsuchte. Also beschloss ich, etwas Unglaubliches zu tun und bin an einem Morgen, während Piepsi in der Krippe war, ins Fitnessstudio gegangen. Ich bin dort schon seit Längerem Mitglied, allerdings kennt man mich dort nicht. Und um 10 Uhr an einem Mittwochmorgen treiben sich dort auch nur ein paar Hausfrauen, Studenten und diese erschreckend fitten Rentner herum. Und ein paar wenige, die in Schicht arbeiten und sich vor dem Gang in die Firma noch mal richtig auspowern wollen. Während ich absurde Fliegengewichte stemmte, haben sich genau diese Schichtler über Bernd unterhalten. Denn Bernd ist sonst auch immer vormittags mit von der Partie, wie ich dem Gespräch entnommen ha…

Ein Jahr Piepsi! Das Ende der Babyzeit - eine kleine Bilanz

Bild

Was ich vor der Geburt gerne gewusst hätte

Bild
In den vergangenen Monaten hatten einige Freunde Redebedarf. Redebedarf, "Ich muss dir was sagen" sowie "Also, die Sache ist so..." bedeutete eigentlich immer eins: schwanger! Und da ich irgendwie als eine der Ersten im Freundeskreis geworfen habe, werde ich Amateurmutti plötzlich als Profimutti abgestempelt und um Rat gefragt. Haha! Als ob ich 'ne Ahnung hätte, wie dieses Babyding geht! Aber tatsächlich ist es so: Es gibt da ein paar Dinge, die mir vor der Geburt unserer Tochter nicht klar waren. Ich habe zwar ziemlich viel gegoogelt und gelesen in der Schwangerschaft, aber dabei ging es im Grunde vor allem um eins: um den B-Day. Den Birthday. Die Geburt, vor der ich ziemlichen Respekt hatte. Ach was, Respekt! Ich hatte Schiss! Und habe daher ziemlich viele Geburtsberichte und Artikel über mögliche Komplikationen gelesen. Baby bleibt stecken, unzureichende Sauerstoffsättigung, Unterzuckerung, usw. Mein Mann war zwar der Ansicht, dass es wenig förderlich sei, …

Hilfe! Ich mutiere zur Contest-Mutti!

Bild
Damals, als ich noch kein Kind hatte, habe ich einmal gesagt, dass ich Muttis ziemlich ätzend finde - eine Aussage, die mir heute öfters mal vorgehalten wird. Dabei habe ich damals eine ganz besondere Spezies Muttis gemeint, die mich nach wie vor nervt: die Contest-Muttis. Die "Mein-Kind-kann-schon"-Muttis. Das Problem ist nur: Ich habe gerade die Sorge, selbst so eine Mutti zu werden. Dabei will ich das doch gar nicht! Aber letztens traf ich eine Mutti aus dem Rückbildungskurs: "Na, was treibst du so?", fragte sie mich. Und ich so: "Komme gerade vom Schuhekaufen. Piepsi läuft seit zwei Wochen, verdammt, was sind die Dinger teuer. Und halten tun sie gerade mal ein paar Wochen, wurde mir gesagt." Und dann die andere Mutti: "Oh. Naja. So weit ist es bei uns wohl noch lange nicht." Bämm, da war es! Ich, die Contest-Mutti! Mein Kind läuft schon. Und weil mir das in diesem Moment auch bewusst ist, relativiere ich sofort alles. "Jaaa, dafür sind…

Ich beneide mein Baby

Bild
Seit ich ein Baby habe, passiert es mir immer wieder, dass ich mein eigenes Kind um sein Leben beneide. Immer wieder denke ich: "Mann, hat die's gut." Wenn wir spazieren gehen, die Kleine warm eingemümmelt im Kinderwagen liegt, durch den Wald geschoben wird, bis irgendwann die Augen zufallen, denke ich: "Wie gemütlich." Wie herrlich, eine Existenz, die sich ums Schlafen, Essen und Spielen dreht! Wie gerne würde ich mich in meine eigene Babyzeit zurückbeamen, um das noch einmal erleben zu dürfen. Nur leiderleider scheint ein Baby diese Zeit ganz anders zu empfinden. Für Piepsi muss sich das etwa so anfühlen:
"Waaaaaaaaaaaaas soll ich? Schlafen? Ich glaube, bei euch piept's! Ich muss doch laufenlaufenlaufen lernen! Besser werden und schneller! Und hüpfen kann ich auch noch nicht! Und sprechen auch nicht! Ist mir egal, dass es zwei Uhr nachts ist, ich muss sprechen lernen. Also los: dadadadadada! Und in den Kinderwagen soll ich? Laaaaaaangweilig! Den Wal…

Mein Baby läuft - und was macht Frau Merkel?

Bild
Piepsi ist 11 Monate alt. Und Piepsi läuft. Gut, bei Heidi Klum würde sie für ihr Gestakse wohl kein Foto bekommen, und auch am Moon Walk müssen wir noch arbeiten, aber sie bewegt sich vorwärts, und das ganz ohne Hilfe. Und alle so: "Oh wow, Piepsi läuft, und das so früh, der helle Wahnsinn!" Und ich so: "Ja."
Natürlich freue ich mich, dass bei meiner Kleinen motorisch alles rund läuft, aber irgendwie dachte ich, ich würde bei diesem "Meilenstein", wie es immer in den Ratgebern heißt, komplett ausflippen. Tu ich aber nicht. Vielleicht bin ich einfach zu müde dafür, vielleicht kam es auch einfach nicht sooo überraschend, da sie schon seit ein paar Wochen an Möbeln entlang läuft, vielleicht wird die Freude auch etwas getrübt von den fetten Beulen, die dieser "Meilenstein" in den vergangenen Tagen mit sich gebracht hat, zumal ich so langsam einsehe, dass unsere Wohnung zu den gefährlichsten Orten der Welt gehört.
Natürlich erzähle ich allen meinen…